Sony Deutschland folgen

Werbung im Zeichen des Fußballs

Pressemitteilung   •   Mär 29, 2010 11:00 CEST

Für Sony Deutschland beginnt die FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Südafrika 2010™ bereits Mitte März. Mit insgesamt drei großen Kampagnen aktiviert das Unternehmen das größte Sportereignis des Jahres für seine innovativen Produkte. Die Spieler der deutschen Fußballnationalmannschaft setzen die neuesten Kameras und LCD-Fernseher in TV-Spots sowie Online- und Print-Anzeigen in Szene.

Sony ist Sponsor der UEFA Champions League, der FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Südafrika 2010™, darf sich Partner der FIFA und in Deutschland Premium-Partner des Deutschen Fußball-Bundes nennen und hat mit Kaká einen der besten Fußballer der Welt unter Vertrag. Mehr Engagement für Fußball geht nicht. Daher ist nur folgerichtig, dass Sony zum wichtigsten Fußballturnier der Welt im Sommer dieses Jahres gemeinsam mit UEFA, FIFA, DFB, streetfootballworld sowie Handelspartnern das Fußball-Engagement in vollen Zügen aktivieren wird. „Für Sony als Entertainment Marke Nummer eins ist die Fußball-Weltmeisterschaft in Südafrika die ideale Plattform für unsere innovativen und vielseitigen Produkte“, sagt Martin Winkler, Commercial Director Consumer Business der Sony Deutschland GmbH.

Konkret plant Sony Deutschland drei massive Kampagnen bis zum WM-Endspiel in Johannesburg: eine zu BRAVIA Internet Video, der Online-Plattform von Sony, über die nahezu alle BRAVIA LCD-Fernseher, alle Blu-ray Player sowie Komplettsysteme auf Videos aus dem Internet zugreifen können, eine zur innovativen 3D Technologie sowie eine weitere Kampagne zu den neuen Cyber-shot Kompaktkameras von Sony.

Cyber-shot: die erste Kampagne von Sony im WM-Jahr

Die neuen Cyber-shot Kameras mit Panoramafunktion sorgen ab Mitte März 2010 für den Kampagnen-Auftakt im WM-Jahr. Bis in die zweite Aprilhälfte sind die Kompakten von Sony mit 20- beziehungsweise 30-sekündigen Spots bei ProSieben, kabeleins, RTL und VOX zu sehen – parallel zur Endphase der UEFA Champions League. Darüber hinaus schaltet Sony Deutschland Anzeigen in der Fotofachpresse und setzt auf Online-Werbung. Aufmerksamkeitsstarkes POS-Material rundet die Kampagne ab. Ganz gleich ob TV, Print, Online oder Point of Sale: Inhaltlich stehen neben der neuen Schwenkpanorama-Funktion der Cyber-shot Kameras die Spieler der deutschen Fußball-Nationalmannschaft im Vordergrund. Sie sind wichtigster Bestandteil aller Kampagnen-Motive.

Sony Internet TV: die zweite Kampagne von Sony im WM-Jahr

Fast alle neuen BRAVIA LCD-Fernseher können Videos aus dem Internet wiedergeben. Pünktlich zur Weltmeisterschaft stehen exklusive Spiele-Highlights aus den Archiven des Deutschen Fußball-Bundes (DFB), Zusammenschnitte der besten Szenen jedes einzelnen Nationalspielers der deutschen Mannschaft plus Analysen von DFB-Chefscout Urs Siegenthaler zu den Vorrunden-Gegnern exklusiv für alle Kunden von Sony Deutschland bereit. So bringt das Unternehmen passend zur FIFA Fussball-Weltmeisterschaft Südafrika 2010™ die deutsche Nationalmannschaft ins Fernsehen – und zwar auf den neuen Sony Internet TV-Geräten. Diese Botschaft wird mit 30- und 60-sekündigen TV-Spots bei ProSieben, Sat.1, kabeleins und RTL, einer breit angelegten Print- und Online-Kampagne in Premium Lifestyle-, Business- und Handelsmedien sowie im Rahmen von Promotion-Aktionen mit Handelspartnern bundesweit verbreitet. Die Kampagne zu den Internet-Videos – abrufbar mit Heimkino-Produkten von Sony – startet Mitte März 2010 und wird im Laufe des Monats Mai von der Kampagne zu den neuen BRAVIA 3D LCD-Fernsehern abgelöst.

Heimkino in 3D: die dritte Kampagne von Sony im WM-Jahr

3D Demonstrationen auf der Fanmeile in Berlin, Roadshows in ganz Deutschland, Bandenwerbung in den WM-Stadien und massive Medienpräsenz im direkten Umfeld der Übertragungen aus Südafrika: Die 3D Kampagne von Sony Deutschland ist die größte in diesem Jahr. Die offiziellen Presenting-Plätze bei ARD und ZDF für alle Spiele sind bereits gebucht. Ab dem 21. Mai 2010 laufen Trailer made by Sony im Rahmen der WM-Vorberichterstattung unmittelbar vor der Tagesschau. Alle Spiele, die von RTL übertragen werden, begleiten Sony Deutschland und PLAYSTATION gemeinsam mit einem Gewinnspiel und drei Trailern pro Match. Zusätzlich besuchen sie zusammen mit RTL die größten Fanfeste in ganz Deutschland – 3D Demonstrationen vor Ort inklusive. Fokus des Engagements wird die Fanmeile in Berlin sein. In der „3D Experience Zone“ präsentiert Sony alles, was die Faszination von dreidimensionalem Heimkino ausmacht. Darüber hinaus stattet Sony Deutschland die Nationalspieler des deutschen Fußball-Teams, die Player’s Lounges und das Mannschaftshotel in Südafrika mit innovativen Produkten aus. Zudem unterstützt Sony als Partner von streetfootballword das „Football for Hope Festival“ Fußballturnier, das während der Weltmeisterschaft in Südafrika ausgetragen wird.

Damit möglichst viele Fußball-Begeisterte aus Deutschland die WM-Atmosphäre vor Ort genießen können, initiiert Sony Deutschland gemeinsam mit ausgewählten Handelspartnern Verlosungen von WM-Tickets am POS. „Wir möchten, dass unsere Partner ebenfalls von unserem Fußball-Engagement und insbesondere von der FIFA WM in Südafrika profitieren können“, erklärt Martin Winkler. „Mit maßgeschneiderten Aktionen können Handelspartner ihren Sony Kunden und deren Kindern ein unvergessliches Erlebnis bieten: Als Fanfotografen oder Flaggenträger sind sie live dabei und ganz nah dran an ihren Stars.“

Mit dem Finale in Johannesburg am 11. Juli 2010 endet die letzte der drei Kampagnen von Sony Deutschland, bei der die Fußball-WM und speziell die deutsche Nationalmannschaft thematisch im Fokus stehen. Die größte Präsenz wird Sony Deutschland während der Turnierwochen von Mitte Juni bis Mitte Juli im Rahmen der 3D Kampagne haben. „Wir erreichen unmittelbar vor und während der WM wirklich alle in Deutschland“, erklärt Martin Winkler. „Durch unsere Werbe-Engagements in Print, Online und bei allen Fernsehsendern, die Spiele übertragen, schaffen wir während der WM-Wochen für die Marke Sony eine Omnipräsenz, die es in dieser Form noch nicht gegeben hat.“

Für die Kreation und Adaption der drei Kampagnen zeichnet die Agentur Plantage, Berlin verantwortlich.

Sony Umweltinformationen