Sony Deutschland folgen

Überzeugende Herbst-Kollektion: Schnell, scharf und leistungsstark präsentieren sich die fünf neuen Kameras von Sony

Pressemitteilung   •   Aug 24, 2011 09:30 CEST

Fotografen und Filmer mit hohen Ansprüchen haben ab Herbst 2011 die Qual der Wahl: Die fünf neuen Kameramodelle von Sony zeichnen sich nicht nur durch allerfeinste Technik aus, sondern auch durch Attribute wie Schnelligkeit, Leichtigkeit und Eleganz. Vier neue Systemkameras und ein Camcorder mit Wechseloptiken erschließen sowohl Amateuren als auch Enthusiasten kreative Möglichkeiten des Fotografierens und Filmens.

Schnell, kompakt und schön: NEX-5N und NEX-7 von Sony

Die spiegellosen Systemkameras der NEX-Serie von Sony gelten als kompakt, robust, vielseitig und vor allem als extrem leistungsstark. Auch die beiden neuen Modelle NEX-5N und NEX-7 sind so klein wie eine herkömmliche Kompaktkamera und dabei so leistungsstark wie eine Spiegelreflexkamera. Sie passen problemlos in jede Hand- oder Jackentasche und bieten mit ihren auswechselbaren Objektiven maximale Flexibilität und Kreativität.

So klein und dennoch eine brillante Bildqualität? Mit 16,1 (NEX-5N) bzw. 24,3 Megapixel (NEX-7) lässt schon die Auflösung keine Wünsche offen. Beide Kameras „sehen“ dank eines verbesserten und besonders lichtempfindlichen Bildsensors besser als je zuvor. Mit ihrem optimierten Bildprozessor „denken“ und arbeiten sie zudem auch schneller. Sie stellen blitzschnell scharf, schießen bis zu zehn Bilder pro Sekunde, der Auslöser reagiert nach nur 0,02 Sekunden – damit sind die NEX-5N und NEX-7 die weltweit schnellsten digitalen Systemkameras mit Wechselobjektiv. Die Ergebnisse dieses Tunings können sich sehen lassen: Aufnahmen im Dämmerlicht gelingen wie nie zuvor, Farben und Kontraste wirken knackiger und das Motiv bleibt selbst bei Bewegungen scharf.

Mehr noch: Jeder Laie kann mit der NEX-5N und NEX-7 tolle Bildeffekte erzielen, ohne die Fotos am Computer nachzubearbeiten. Insgesamt verfügen die NEX-5N und NEX-7 über elf Bildeffekte und 15 Varianten, mit denen kreativ gespielt werden kann. Der HDR-Gemälde-Modus erstellt beispielsweise malerische Fotos, der Miniatureffekt schrumpft Landschaften zu Spielzeugmodellen. Zusätzlich sind auch Funktionen wie ein Schwenkpanorama-Modus integriert, der epische Breitbildaufnahmen erzeugt – auf Wunsch sogar in 3D. Alle Funktionen lassen sich intuitiv entdecken und nutzen, denn auch das Handling der Kameras ist ein Kinderspiel.

Die Schnellsten ihrer Klasse: SLT-A65V und A77V von Sony

Für alle, die noch ein bisschen mehr von einer Kamera erwarten, bietet Sony mit den SLT-Modellen A65V und A77V zwei echte Alternativen. Beide Modelle arbeiten ebenfalls mit Wechselobjektiven, bieten eine Auflösung von 24,3 Megapixel sowie zahlreiche Aufnahmemodi und Bildeffekte. Ihr eigentlicher Clou ist aber der teildurchlässige Spiegel: Er lässt einen Teil des Lichtes für die Bildaufnahme durch und muss dazu nicht mehr, wie bei klassischen Spiegelreflexkameras, wegklappen. So wird nicht nur Zeit gespart und die