Sony Deutschland folgen

TIPA Awards 2012: Drei Auszeichnungen für Sony

Pressemitteilung   •   Apr 16, 2012 09:00 CEST

Die „beste DSLR-Kamera für Fortgeschrittene“ SLT-A65V beeindruckte die Jury „durch die Qualität ihres weltweit ersten elektronischen OLED-Suchers mit Echtzeit-Vorschau der Kameraeinstellungen“. In der Jury-Begründung heißt es: „Dieses beeindruckende Sucherbild mit 2,3 Millionen Punkten ist bahnbrechend mit seiner extrem hohen Auflösung und Klarheit“. Zusätzlich zu diesem Feature hoben die Mitglieder der TIPA-Jury hervor, „dass die Translucent Mirror Technologie der SLT-A65V durch die Kombination von Innovationen mit einem erstklassigen 24,3-Megapixel-Sensor die Aufnahme von zehn Bildern pro Sekunde bei voller Auflösung ebenso ermöglicht wie eine Live View-Bildkontrolle mit Phasenerkennungs-AF. Dieser ist in allen Aufnahmemodi einschließlich HD Videoaufnahmen verfügbar.“ „Die Kamera bietet außerdem drei Aufnahmemodi für Videos mit Full HD Auflösung inklusive eines 25p-Kinomodus für besonders ausdrucksstarke Aufnahmen und eines 50p-Modus für Videos mit höchster Qualität. Für das Internet geeignete Videoaufnahmen im MP4-Format ermöglicht die SLT-A65V ebenfalls.“

An der kompakten Systemkamera NEX-7 schätzen die Jurymitglieder besonders, dass sie eine außergewöhnliche Bildqualität mit einem rasanten, aufregenden Fotoerlebnis kombiniert. Die Wahl der NEX-7 zur „besten Systemkamera für Experten“ begründet die TIPA-Jury mit den folgenden Worten: „Die NEX-7 ist eine kompakte Systemkamera, deren Ziel es ist, dieselbe Qualität wie eine Spiegelreflexkamera für Experten bereitzustellen. Trotz ihrer kompakten Abmessungen verfügt sie über den gleichen 24-Megapixel-Sensor wie die DSLR-Kamera SLT-A77V und bietet ebenfalls einen komfortablen OLED-Sucher. Ihr elegantes Design, das durch eine Metallkonstruktion perfekt abgerundet wird, hebt diese Kamera von anderen Modellen ab. Sie verfügt über eine Vielzahl von speziellen Aufnahme-Funktionen wie zum Beispiel den Schwenkpanorama- und Auto-HDR-Modus, den Serienbildmodus für bis zu zehn Bilder pro Sekunde und zahlreiche Optionen für HD Videos.“

Zu guter Letzt erhielt die XQD Speicherkarte, die als „bestes Bildspeichermedium“ ausgezeichnet wurde, ein Lob von der Jury: „Die XQD Speicherkarten von Sony erfüllen die hohen Anforderungen, die professionelle Fotografen und DSLR-Videofilmer heute an Speichermedien stellen. Mit Lese-/Schreibgeschwindigkeiten von bis zu 125 MB pro Sekunde kann die Karte im Serienbildmodus circa 100 Aufnahmen im RAW-Format speichern.“ Die Mitglieder der TIPA-Jury betonten außerdem, sie seien „beeindruckt von der robusten Konstruktion der Karte und ihren versenkten Kontakten sowie dem Controller und der PCIe-Schnittstelle, mit der sie jede herkömmliche Compact-Flash-Karte in Sachen Geschwindigkeit und Leistung übertrifft.“

Rasend schnelle Serienbildfunktion: Die SLT-A65V von Sony
Die SLT-A65V ist eine Kamera mit teildurchlässigem Spiegel, mit der Sony sich vor allem an fortgeschrittene, ambitionierte Fotografen wendet. Die A65V ermöglicht Serienbildaufnahmen mit bis zu zehn Bildern pro Sekunde sowie Full HD Videoaufnahmen. Ihr reaktionsschneller, kontinuierlicher Autofokus sorgt für eine durchgehend hohe Schärfe selbst bei der Aufnahme von bewegten Motiven.

Die A65V ist nicht nur eine der schnellsten Kameras ihrer Klasse, sondern bietet auch eine beeindruckende Bildqualität mit einer effektiven Auflösung von 24,3 Megapixeln und einem großen Empfindlichkeitsbereich von ISO 100 bis 16.000. Der elektronische Sucher ermöglicht dem Fotografen die unmittelbare Vorschau darauf, wie sich Einstellungsänderungen auf das Foto auswirken, so dass es nicht mehr nötig ist, mehrere Aufnahmen zu machen, um das perfekte Ergebnis zu erzielen.
Weitere Informationen zur Alpha 65V gibt es unter