Sony Deutschland folgen

Sony World Photography Awards: Die Bilder der Finalisten sind zu Gast in Berlin

Pressemitteilung   •   Apr 16, 2012 11:00 CEST

Exakt 112.292 Bilder haben Fotografen aus 171 Ländern eingereicht, um bei den Sony World Photography Awards, einem der größten Fotowettbewerbe weltweit, zu gewinnen. 30 ausgewählte internationale Fotografien sind ab Mittwoch, 18. April 2012 im Sony Center in Berlin, Kemperplatz 1, zu sehen. Die Ausstellung wird um 19 Uhr von Peter Franck, einem deutschen Fotografen, der in den vergangenen Jahren bereits mehrfach in verschiedenen Kategorien der Sony World Photography Awards ausgezeichnet wurde, eröffnet. Auch in diesem Jahr ist er in drei Kategorien unter den Finalisten. Ob er auch 2012 wieder zu den Siegern zählen wird, entscheidet sich am 26. April 2012 bei der internationalen Preisverleihung in London. Die 30 ausgewählten Werke in Berlin sind somit exklusiv schon vor der offiziellen Bekanntgabe der Gewinner zu sehen. Bis zum 18. Mai 2012 ist die kostenlose Ausstellung im Sony Center montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr für Besucher geöffnet.