Sony Deutschland folgen

Sony World Photography Awards 2016: Der deutsche National Award Gewinner steht fest

Pressemitteilung   •   Mär 15, 2016 01:01 CET

Das beste Einzelbild eines deutschen Fotografen beim diesjährigen Wettbewerb der Sony World Photography Awards ist ausgewählt: Daniel Fleischhackers Foto wird vom 22. April bis 8. Mai 2016 im Somerset House in London ausgestellt.

Berlin, 15. März 2016. „The Frozen Mountain“ – der gefrorene Berg – heißt das Foto, das die Jury bei der Auswahl des deutschen Gewinners für die Sony World Photography Awards – den größten Fotowettbewerb weltweit – am meisten begeistert hat.

Fleischhacker, ein junger Bankberater und leidenschaftlicher Landschaftsfotograf, der derzeit in Rosenheim wohnt, bekommt nicht nur Anerkennung für sein herausragendes Foto, sondern mit der Alpha 7II eine nagelneue Vollformat-Systemkamera von Sony. Sein prämiertes Foto wird in der Ausstellung zu den Sony World Photography Awards 2016 zu sehen sein, die vom 22. April bis 8. Mai im Somerset House in London Quartier bezieht. Zudem wird es im diesjährigen Begleitband zu den Sony World Photography Awards veröffentlicht. Die Ausstellung zeigt alle prämierten und vorausgewählten Bilder aus dem Profi-, offenen und Jugendwettbewerb. Außerdem umfasst sie – erstmals in Europa – eine große Ausstellung mit Arbeiten des Künstler- und Fotografen-Duos RongRong & inri (China/Japan), die im Rahmen der diesjährigen Sony World Photography Awards den Preis für „Herausragende Leistungen für die Fotografie“ erhalten.

Daniel Fleischhacker zeigt sich überrascht angesichts des großen Erfolgs: „Ich freue mich außerordentlich über die große Ehre, bei den Sony Awards 2016 zum besten deutschen Fotografen gekürt zu werden. Es ist der erste richtige Wettbewerb an dem ich teilnehme, aber es gibt noch einen anderen Grund, warum ich über diesen Sieg so glücklich bin: Es ist wirklich cool, dass mir ein Foto, das in der Nähe meiner bayerischen Heimatstadt entstand, die Ernennung zum besten deutschen Fotografen eingebracht hat. Auf die Reise nach London bin ich schon sehr gespannt, weil ich noch nie dort war.“

Das Bild habe er an einem sehr kalten Winterabend im Januar 2015 am schönen Hintersee in den Bayerischen Alpen aufgenommen. Im Hintergrund des Fotos sei der Hochkalter zu sehen. „Alles war mit Wolken verhangen, aber plötzlich rissen sie auf, und im sanften Schein der Abendsonne lag die herrliche Landschaft vor mir. Es war ein ganz besonderer Moment für mich.“

Profifotograf Guido Karp, dessen Konzertfotos von internationalen Bands weltbekannt sind, ist Kopf der deutschen Jury und war auf den ersten Blick von Daniel Fleischhackers Bild begeistert: „Eigentlich ist Landschaftsfotografie nicht mein Genre. Es hat mich selbst sehr überrascht, wie mich angesichts der Vielzahl der eingesendeten – und überwiegend großartigen – Fotos gerade dieses ,angesprungen‘ und entschleunigt hat.“

Die nachfolgenden Plätze beim Germany National Award belegten:

  • 2. Platz – Martin Seraphin
  • 3. Platz – Stefan Thiel

Die National Awards würdigen das jeweils beste Einzelbild eines lokalen Fotografen und werden in 60 Ländern weltweit vergeben, von Argentinien bis Australien. Das National Awards Programm steht Fotografen auf jedem Niveau offen.

Die Gewinner aller 60 National Awards wurden heute bekannt gegeben. Alle prämierten Fotos sind auf www.worldphoto.org zu sehen.Die Sony World Photography Awards würdigen und prämieren die weltweit besten Fotografien aus dem vergangenen Jahr. Sie wenden sich an Fotografen auf jedem Niveau und umfassen vier Wettbewerbe:Profi-Wettbewerb; offener Wettbewerb; Jugendwettbewerb; und Studentenwettbewerb. Weitere Informationen zu den Awards finden Sie auf www.worldphoto.org.

Die Shortlist-Bilder können auf press.worldphoto.org heruntergeladen werden

Verwenden Sie in den sozialen Medien bitte #SWPA,#SWPAStudentFocus und @WorldPhotoOrg

Für weitere Informationen und Interviews wenden Sie sich bitte an:

Jill Cotton, Senior Press Manager / Kristine Bjørge, PR Manager press@worldphoto.org / +44 (0) 20 7886 3043

Hinweise für die Redakteure

Kommende Bekanntmachungen der Sony World Photography Awards

  • 29. März 2016 – Bekanntgabe der Gewinner im offenen und Jugendwettbewerb
  • 21. April 2016 – Bekanntgabe der Professional/Open/Student/Youth Photographers of the Year und der Sieger in den Profi-Kategorien

Über die World Photography Organisation

Die World Photography Organisation ist eine Plattform, auf der die Fotografie gefeiert und die Kunst des Fotografen anerkannt wird. Die WPO fördert die professionelle, Amateur- und studentische Fotografie und bietet der Fotoindustrie eine globale Plattform, mit der sie nicht nur das Gespräch über die Fotografie fördern, sondern auch das Bewusstsein und die Wertschätzung für diese Kunstform stärken will. Die World Photography Organisation ist Gastgeber eines ganzjährigen Portfolios von Branchen-Events und öffentlichen Veranstaltungen einschließlich der Sony World Photography Awards, des weltgrößten Fotowettbewerbs sowie seiner begleitenden globalen Ausstellung, des World Photography Organisation Student Focus Programms für die Inspiration und Zusammenarbeit mit der nächsten Generation von Fotografen, der „Photo Shanghai“, der ersten internationalen Messe für Fotokunst im asiatisch-pazifischen Raum, und der „Photo San Francisco", einer neuen internationalen Messe für zeitgenössische Fotografie in den USA. Weitere Informationen gibt es unter www.worldphoto.org.

Über Somerset House

Das Somerset House ist ein einzigartiger Teil der Londoner Kulturszene: ein historisches Gebäude, in dem sich spannende, originelle Kunst entfaltet. Seit seinen Anfängen im 18. Jahrhundert war das Somerset House stets ein Ort der Debatten und Diskussionen – ein intellektuelles Kraftzentrum der Nation. Heute ist das Somerset House eine bedeutende Londoner Kulturdestination, in der die Besucher ein breites Spektrum an künstlerischen Aktivitäten erleben, Künstlern, Designern und Machern begegnen und Teil eines großen kreativen Forums sein können.

Das Somerset House bietet den Besuchern ein entspanntes, einladendes, anregendes Ambiente und Kulturschaffenden sowie Kreativen einen inspirierenden Arbeitsplatz. Seit seiner Eröffnung im Jahr 2.000 hat das Somerset House ein spannendes Freiluft-Programm für die Öffentlichkeit aufgebaut.

Dazu gehören eine Eisbahn, Konzerte, eine Open-Air-Filmsaison und ein vielfältiges Spektrum temporärer Ausstellungen, die sich auf die zeitgenössische Kultur konzentrieren und mit einem umfangreichen Fortbildungsprogramm verbunden sind. Mittlerweile ist das Somerset House Heimat der vermutlich größten Community kreativer Organisationen in London, zu der die „Courtauld Gallery“ und das „Courtauld Institute of Art“, das „King’s College London Cultural Institute“ sowie mehr als 100 weitere Kreativunternehmen zählen. Das Somerset House verzeichnet derzeit rund 2,5 Millionen Besucher pro Jahr.

Über die Sony Corporation

Die Sony Corporation ist ein führender Hersteller von Produkten für Verbraucher und professionelle Anwender und deckt die Bereiche Audio, Video, Foto, Spiele, Kommunikation, Schlüsselkomponenten und Informationstechnologie ab. Mit seinen Geschäftsbereichen Musik, Film, Computer-Entertainment und Online ist Sony einzigartig aufgestellt, um als weltweit führender Elektronik- und Entertainmentkonzern zu agieren. Im Geschäftsjahr mit Ende 31. März 2015 verzeichnete Sony einen konsolidierten Jahresumsatz von ca. 68 Milliarden US-Dollar. Sony Global Website: http://www.sony.net/

Angehängte Dateien

PDF-Dokument