Sony Deutschland folgen

Sony präsentiert sein dünnstes Diktiergerät

Pressemitteilung   •   Mär 12, 2012 10:10 CET

Spontane Einfälle sofort festhalten, Interviews mitschneiden und Vorträge aufzeichnen – das ist mit dem neuen Diktiergerät ICD-TX50 von Sony möglich. Das elegante Design sorgt dafür, dass sich das Gerät selbst unter maßgeschneiderten Business-Anzügen und -Kostümen nicht abzeichnet.

ICD-TX50 – das dünnste seiner Klasse von Sony
Das 6,4 Millimeter schmale und 50 Gramm leichte Modell ist das schlankste Diktiergerät, das Sony jemals auf den Markt gebracht hat. Mit seinem hochglänzenden Gehäuse und dem lesefreundlichen OLED-Display beeindruckt es im Vorstandszimmer genauso wie unterwegs. Wird der Recorder in die Hemdtasche gesteckt, bietet ein integrierter Befestigungsclip zusätzliche Sicherheit.

Komfortabel und einfach aufzeichnen
Mit dem hochwertigen eingebauten Stereomikrofon lassen sich spontane Geistesblitze schnell und bequem festhalten. Interviews, Sprachnotizen und vieles mehr können als Linear PCM-Dateien in CD-Qualität oder im MP3-Format aufgezeichnet werden. Fünf wählbare Scene Select-Modi – wie etwa „Shirt Pocket“, „Meeting“ und „Interview“ – sorgen für optimale Klarheit, wenn es auf jedes Wort ankommt.

Der großzügige integrierte Speicher von vier Gigabyte bietet genügend Platz, um selbst die längste Konferenz, Tagung oder Brainstorming-Sitzung aufzuzeichnen. Mit einer Micro SD-Karte lässt sich die Aufnahmezeit verlängern. Wenn es einmal besonders schnell gehen muss, braucht das Gerät nur drei Minuten, um über den USB-Anschluss aufgeladen zu werden und um dann circa eine Stunde aufnehmen zu können. Voll aufgeladen, ermöglicht der eingebaute Lithium-Ionen-Akku 24 Stunden ununterbrochene Aufzeichnung/Wiedergabe (bei MP3-Dateien).
Auch als praktischer Musikspieler für unterwegs macht sich das Diktiergerät nützlich: Einfach die Lieblingsmusik aufspielen, um sie dann mit den mitgelieferten Stereokopfhörern oder über den integrierten Lautsprecher zu hören.

Als Zubehör wird die Software Sound Organiser (nur für PC) mitgeliefert, mit der sich Dateien besonders leicht übertragen, editieren und verwalten lassen. Zudem ist das Modell ICD-TX50 mit der aktuellsten Version der Spracherkennungssoftware Dragon Naturally Speaking® kompatibel, die automatisch Abschriften der aufgezeichneten Dateien erstellt.

Die Palette an Diktiergeräten von Sony wächst weiter
Sony erweitert sein Sortiment digitaler Diktiergeräte in diesem Frühjahr noch um weitere neue Modelle: Die aktualisierte ICD-UX-Serie (ICD-UX522 und ICD-UX523F), ideal für das Mitschneiden von Vorlesungen im Hörsaal geeignet, sieht mit abgewinkelten Stereomikrofonen jetzt noch schicker aus. Das Modell ICD-LX30 punktet mit großen Tasten, klarem Display und einem leistungsstarken 330 mW-Lautsprecher, der jedes Wort laut und deutlich hörbar macht.

Unverbindliche Preisempfehlungen und Verfügbarkeit
ICD-TX50 von Sony (Schwarz): 149,00 Euro
ICD-UX523F von Sony (Schwarz, Weiß): 129,00 Euro
ICD-UX522 von Sony Rot, Schwarz, Silber, Weiß): 99,00 Euro
ICD-LX30 von Sony: 99,00 Euro
Verfügbarkeit: ab Mitte April 2012