Sony Deutschland folgen

Schöner, als die Realität erlaubt: Die neuen TV-Geräte von Sony verbessern jedes Bild

Pressemitteilung   •   Jan 10, 2012 03:14 CET

Sie können den Action-Film vom PlayStation Spiel unterscheiden. Sie analysieren das Online-Video von YouTube anders als den Blockbuster auf Blu-ray Disc. Sie erkennen Gesichter, Formen und Konturen in jeder einzelnen Filmszene: Die neuen intelligenten BRAVIA LCD-Fernseher von Sony wissen, was der Zuschauer sieht – noch bevor es der Bildschirm zeigt.

Nur wenige Millisekunden zur intelligenten Bildanalyse reichen aus, um das Bild zu interpretieren und grundlegend zu verbessern. Verantwortlich für den kurzen Blick in die Zukunft, der die ausgefeilte Bildverbesserung erst möglich macht, ist die Rechenleistung des neuen, weiterentwickelten X-Reality Bildprozessors. Ihn gibt es in zwei Varianten: X-Reality in der Einstiegs- und Mittelklasse – X-Reality PRO mit noch mehr Power für die Highend-Produkte.

Ganz gleich, ob mit oder ohne PRO, ist X-Reality auch der Garant für gute dreidimensionale Bilder. Die neue sogenannte „automatische 3D Tiefen-Anpassung“ sorgt für die richtige Tiefenwirkung und für mehr Schärfe. Auch hier analysiert der Bildprozessor im TV-Gerät