Sony Deutschland folgen

Kontaktfreudig. Die Media-Box von Sony bringt Fotos, Filme und Musik vom PC ins Wohnzimmer

Pressemitteilung   •   Sep 25, 2009 17:46 CEST

Neben allen gängigen Formaten unterstützt der Allrounder unter anderem auch die Wiedergabe von DivX Videos und skaliert sie auf Wunsch gleich auf High Definition in 1080p.

Bilder, Musik und Videos liegen auf der Computerfestplatte im Arbeitszimmer – der Fernseher steht im Wohnzimmer. Für alle, die trotzdem vom Sofa aus auf alle wichtigen Daten zugreifen und auf ihrem großen LCD-Fernseher genießen möchten, ist die kleine Media-Box SMP-U10 von Sony die perfekte Ergänzung für das Heimkino in den eigenen vier Wänden. Via USB-Eingang lassen sich bequem externe Festplatten, USB-Sticks oder MP3-Player anschließen. Fast alles, was dort gespeichert ist, wandelt der intelligente Allrounder zur Wiedergabe um. Das bedeutet: Musik und Fotos werden gleich abgespielt, Videos werden auf High Definition-Wiedergabe mit 1080p hochgerechnet. Das verleiht selbst kleinen Filmen aus dem Internet einen Hauch von Heimkino.

Einem USB-Eingang stehen gleich fünf Ausgänge gegenüber: Composite Video, Component Video, HDMI, Analog Audio und Coaxial Digital Audio machen die kleine Media-Box zu einem kontaktfreudigen Gerät im Wohnzimmer. Und damit alle Inhalte wohlbehalten auf dem Bildschirm des TV-Geräts oder den Boxen des AV-Receivers ankommen, versteht der flexible Vermittler alle gängigen Dateiformate: JPEG, DivX, MPEG-1, MPEG-4, WMA, MP3, AAC-LC und LPCM.

Zum Lieferumfang des handtellergroßen Kästchens gehört unter anderem eine Infrarot-Fernbedienung. Dank ihr lassen sich alle Funktionen der Media-Box schnell und leicht vom Sofa aus abrufen. 

Unverbindliche Preisempfehlung und Verfügbarkeit
SMP-U10: 69,00 Euro
Verfügbarkeit: ab Oktober 2009