Sony Deutschland folgen

Fünf TIPA Awards für Sony

Pressemitteilung   •   Apr 11, 2019 14:20 CEST

a6400_von_Sony_05

Die Jury der Technical Image Press Association (TIPA) hat fünf Produkte von Sony als beste ihrer Art ausgezeichnet: die Kameras Alpha 6400 und RX100M6, die Objektive SEL135F18GM und SEL400F28GM sowie die Tough SD Cards der SF-G Serie.

Berlin, 11. April 2019. Innovative Produkte zu entwickeln, ist das Eine. Am schönsten ist es jedoch, wenn Experten ihren Wert erkennen und würdigen. Die Vertreter der TIPA, zu denen Redakteure der einflussreichsten Foto- und Video-Magazine der Welt gehören, haben Sony Produkte in fünf verschiedenen Kategorien ausgezeichnet. Die Jury bescheinigt Ingenieuren, Designern und allen, die bei Sony am Entwicklungsprozess beteiligt sind, dass sie etwas Herausragendes geschaffen haben.

Beste APS-C Kamera für Experten: A6400

Zusätzlich zu ihrer kompakten Bauform und ihrem geringen Gewicht glänzt die A6400 mit ihrer Schnelligkeit, ihren umfangreichen Funktionen, die an Vollformatkameras erinnern, einem präzisen Autofokus und mit 4K HDR Video. Der LCD Monitor lässt sich um 180 Grad drehen. Künstliche Intelligenz unterstützt den „Real Time Augen Autofokus“ und das „Real Time Tracking“. Das starke Autofokussystem und die neue Generation des BIONZ X Prozessors arbeiten perfekt zusammen und ermöglichen der Kamera, in 0,02 Sekunden jedes Motiv scharfzustellen. Das ist perfekt für sich schnell bewegende Motive. Die hohe Empfindlichkeit des Sensors und die hervorragende Bildqualität machen die A6400 zur perfekten Kamera für jede Situation – sowohl für Fotos als auch für Videos.

Beste Superzoom Kompaktkamera: RX100M6

In jeder Beziehung und mit jedem Detail vereint die RX100M6 von Sony beste Bildqualität mit einem 8-fach Zoom in einem kompakten Gehäuse. Besonders die Optik der Kamera überzeugt mit einer optischen Bildstabilisierung, die gerade bei Fotos aus der Hand im Tele-Bereich Wunder wirkt. Die weiterentwickelte Bildverarbeitung sorgt für bessere Fotos mit deutlich weniger Rauschen.

Bestes Tele-Objektiv für spiegellose Kameras: SEL135F18GM

Lichtstark, hohe Auflösung auch an den Rändern und ein exquisites Bokeh: Das ist es, wofür die G Master Objektive von Sony stehen. So auch das SEL135F18GM. Die besonderen XD (Extreme Dynamic) linearen AF-Motoren halten auch sich schnell bewegende Motive stets im Fokus. Zudem arbeitet der Autofokus leise und ohne Vibration.

Bestes Profi-Objektiv: SEL400F28GM

Das SEL400F28 G Master Objektiv ist wie gemacht für Profis. In ihm vereinen die Ingenieure von Sony das Beste, was sie in punkto Objektivtechnologie zu bieten haben. Das Objektiv ist extrem lichtstark, außerordentlich schnell, verfügt über eine herausragende Auflösung und über professionelle Einstellungsmöglichkeiten. Zudem ist das Objektiv vergleichsweise leicht und perfekt ausbalanciert, so dass man gut aus der Hand fotografieren kann.

Beste Speicherlösung: SF-G Serie TOUGH

Die neuen Speicherkarten von Sony sind zu 100 Prozent auf Widerstandsfähigkeit und Geschwindigkeit getrimmt. Mit 300MB/s Lese- und 299MB/s Schreibgeschwindigkeit gehören sie zu den Rennwagen unter den Speicherkarten. Zudem halten sie im Vergleich zu gewöhnlichen Speicherkarten 8-mal mehr Druck aus, wenn sie gebogen werden. Staub, Schmutz und Wasser können ihnen nichts anhaben. Stürze aus bis zu fünf Metern sind kein Problem. In Sachen Zuverlässigkeit und Performance sind sie unübertroffen.

Über die Sony Corporation

Die Sony Corporation ist ein führender Hersteller von Produkten für Verbraucher und professionelle Anwender in den Bereichen Audio, Video, Foto, Spiele, Kommunikation, Schlüsselkomponenten und Informationstechnologie. Mit seinen Geschäftsfeldern Musik, Film, Computer-Entertainment und Online ist Sony einzigartig aufgestellt, um als weltweit führender Elektronik- und Entertainment-Konzern zu agieren. Im Geschäftsjahr 2017 (Ende: 31. März 2018) verzeichnete Sony einen konsolidierten Jahresumsatz von rund 77 Milliarden US-Dollar. http://www.sony.net/

Die Meldung und entsprechendes Bildmaterial in Druckqualität zum Download finden Sie unter http://presscentre.sony.de

Angehängte Dateien

PDF-Dokument