Sony Deutschland folgen

Das ist die Zukunft des Fotoalbums: Zwei neue digitale Bilderrahmen von Sony

Pressemitteilung   •   Aug 28, 2008 00:00 CEST

Beide Modelle überzeugen nicht nur durch ihr edles Design, sondern auch mit einer spielend leichten Handhabung, einem großen Datenspeicher und nicht zuletzt durch ihre brillante Bildwiedergabe.

Modern und praktisch zugleich: Zwei neue digitale Bilderrahmen lassen Erinnerungen als elektronisches Fotoalbum lebendig werden. Lieblingsbilder erscheinen auf dem großen Display der neuen Sony S-Frame Modelle mit einer beeindruckenden Bildqualität.

Digitalfotos erstrahlen in neuem Glanz

Der DPF-D100 wirkt mit seinem 10,4 Zoll (26,4 Zentimeter) großen Bildschirm und dem schwarz glänzenden Rahmen wie ein edles Einrichtungs-Accessoire. Der DFP-D80 tritt mit seinem 8-Zoll-Display (20,3 Zentimeter) nur wenig zurückhaltender auf. Er ist in den Farben Braun und Schwarz erhältlich und somit auf alle Einrichtungsstile und -ideen vorbereitet.

Beide Bildschirme stellen Fotos im 4:3 Standard-Format dar, passend zum gängigen Aufnahmeformat digitaler Kameras. Die beeindruckende SVGA-Auflösung mit 800 x 600 Pixel (1.440.000 Punkten, RGB) garantiert bei beiden Modellen überaus detailreiche Bilder. Der Qualität der LCDs ist es auch zu verdanken, dass die Aufnahmen in einem erstklassigen Kontrast und in natürlichen Farben erstrahlen.


Riesiger und leicht zugänglicher Fotospeicher

Sowohl der D80 als auch der größere D100 verfügen über einen 256 Megabyte großen internen Speicher, der bis zu 500 Fotos aufnehmen kann. Versucht der Nutzer, Bilder in einer größeren Auflösung zu speichern als die Bildschirme darstellen können, reduzieren die Foto-Frames automatisch die Pixelmenge, um nicht unnötig Speicherkapazität zu vergeuden.

Der Transfer der Bilddateien ist einfach und komfortabel: Die Bilderrahmen lesen alle handelsüblichen Speicherkartenformate wie Memory Stick, Memory Stick Duo sowie SD-, CF- und xD-Karten. Sie können direkt von der Kamera in die Bilderahmen gesteckt werden. Fotos vom Computer lassen sich über eine USB-Verbindung übertragen.

Leichte Bedienung und viele Komfort-Funktionen

Beide Modelle begeistern durch ihr einfach strukturiertes Menü. Um zwischen den zehn verschiedenen Diashow-Modi zu wählen, genügt ein Knopfdruck auf den View-Button. Das Lieblingsfoto lässt sich am schnellsten im Index-Modus finden, dieser stellt alle gespeicherten Aufnahmen im Überblick dar.

Beide Bilderrahmen können im Hoch- oder Querformat aufgestellt werden. Ob Portrait- oder Landschaftsaufnahme, sie erkennen in beiden Positionen das richtige Bildformat und stellen die Fotos automatisch in der korrekten Ausrichtung dar.

Die mitgelieferte Fernbedienung erleichtert die Handhabung zusätzlich. Auf Knopfdruck können die Voreinstellungen verändert oder der Diashow-Modus verlassen werden. Alternativ können der D80 und der D100 im Kalendermodus auch als Uhr und Kalender genutzt werden.

Abmessungen und Gewicht:

DPF-D80: 23,25 x 16,7 x 3,85 cm / ca. 720 Gramm
DPF-D100: 28,17 x 20,7 x 3,85 cm / ca. 1.050 Gramm

Preise und Verfügbarkeit

Sony S-Frame DPF-D80
Unverbindliche Preisempfehlung: 180 Euro
Verfügbarkeit: ab Oktober 2008

Sony S-Frame DPF-D100
Unverbindliche Preisempfehlung: 280 Euro
Verfügbarkeit: ab November 2008