Sony Deutschland folgen

Das Album steht weiter hoch im Kurs: Sony untersucht Konsumverhalten von Musikfans

Pressemitteilung   •   Nov 21, 2014 09:15 CET

Musikliebhaber wünschen sich eine höhere Wiedergabequalität – dies belegt eine aktuelle Studie von Sony mit 2.000 Befragten aus neun europäischen Ländern.[1] Anlässlich der Ankündigung des aktuellen High-Resolution Audio Sortiments hat Sony im Rahmen der Umfrage das Hör- und Kaufverhalten von Konsumenten untersucht.[2] Um Musikfans in ein Universum lebendiger, detailreicher Klänge eintauchen zulassen, unterstützen der Hi-Res WALKMAN NWZ-A15 und der Kopfhörer MDR-1ADAC von Sony hochwertigere Digitalformate.

Auch wenn der „Niedergang des Albums“ noch so oft beschworen wird: Eine Umfrage, die Sony gemeinsam mit dem Musikdownload-Dienst Qobuz zum Marktstart seiner neuen High-Resolution Audio Produkte durchgeführt hat, zeigt, dass die Album-Umsätze weiterhin hoch sind – nicht zuletzt dank der Einführung neuer, hochwertigerer Digitalformate.

Fast die Hälfte der 2.000 Befragten (49 Prozent), die Musik herunterladen, hören eigenen Angaben zufolge häufig Alben vom Anfang bis zum Ende durch, statt sich nur Wiedergabelisten mit Titeln verschiedener Künstler oder einzelne Songs anzuhören. Und einer von vier Konsumenten, der Musik Download-Portale nutzt, kauft nach wie vor fünf bis zehn Musikalben pro Quartal. 

Zum Teil rührt der Anstieg der Digital-Album-Downloads bei dem Musikanbieter Qobuz daher, dass sowohl aktuelle Alben als auch Backkataloge in digitaler Form verfügbar sind. Wie die Statistiken zeigen, ziehen 84 Prozent der befragten Konsumenten ein Album einer komprimierten Single vor, sofern das Album in Hi-Res Audio Qualität erhältlich ist.

High-Resolution Audio: Originalgetreuer Sound in Studioqualität

Der Begriff High-Resolution Audio bezieht sich auf die Codierung und Wiedergabe von Musik mit höheren Abtastraten als bei CDs. Künstler nehmen ihre Alben im Studio in der Regel im Hi-Res Format (24 Bit/96 kHz) auf. Nach dem Mix werden die Songs dann für CDs und Downloads komprimiert (16 Bit/44,1 kHz). Hi-Res Audio Produkte hingegen bieten originalgetreuen Sound in Studioqualität und erschließen dem Hörer damit den Klang, den der Künstler eigentlich beabsichtigt hat.

Die Umsätze mit Songs und Alben in Hi-Res Audio Format auf Qobuz übertrafen im September 2014 erstmals die Umsätze mit Downloads in geringerer Auflösung. Auf Hi-Res Audio entfielen insgesamt 53 Prozent aller Downloads, während es im April 2014 erst 11 Prozent waren. Ein wesentlicher Faktor dabei ist die breitere Verfügbarkeit von Hi-Res Audio Titeln bei dem Musikdownload-Dienst. Die Gesamtzahl der erhältlichen Hi-Res Alben ist von 1.500 in 2013 auf mittlerweile 26.000 gestiegen: Bekannte Künstler wie Daft Punk, Alt-J oder The Editors mastern ihren Backkatalog neu, um ihn in diesen Formaten zur Verfügung zu stellen, und neue Alben werden von Anfang an in hoher Auflösung veröffentlicht.

Tom Smith von der britischen Indie-Band The Editors, die zwei ihrer gefeierten Alben am 19. November erstmals in Hi-Res Audio veröffentlicht hat, freut sich über diese technische Entwicklung: „Ich finde es großartig, dass die Fans jetzt die Möglichkeit bekommen, Musik mit wesentlich mehr Detailtiefe zu hören. Für einen Musiker ist es wirklich schön zu wissen, dass die Hörer alle Feinheiten der Aufnahmen genießen können, wenn sie dies möchten.“

Alberto Ayala, Director of Vision and Sound bei Sony Europe, ergänzt: „Da es für die Konsumenten zunehmend wichtiger wird, Musik in optimaler, originalgetreuer Qualität hören zu können, arbeitet Sony stetig an der Entwicklung neuer Hi-Res Produkte. Wir sind überzeugt, dass das Musikalbum noch viele Generationen lang eine wichtige Rolle spielen wird, und Hi-Res wird hoffentlich dazu beitragen, diesen Fokus zu bewahren.“

Sony zählt zu den ersten Herstellern, die den Konsumenten Hi-Res Audio fähige Produkte quer durch das gesamte Produkt-Portfolio zugänglich machen. Der WALKMAN® NWZ-A15, der weltweit kleinste und leichteste digitale Hi-Res Audio Musikplayer[3], lässt Musikfans in ein Universum lebendiger, detailreicher Klänge eintauchen. So bringt er Hi-Fi-Qualität in die Welt der portablen Audioplayer. Der Kopfhörer MDR-1ADAC ist mit einem integrierten USB DAC-Verstärker ausgerüstet, der das Signal des Digitalausgangs zur Verstärkung in ein analoges Ausgangssignal umwandelt. Das Ergebnis ist ein optimierter Klang.

Unverbindliche Preisempfehlungen und Verfügbarkeit

WALKMAN NWZ-A15 von Sony: 199,00 Euro

MDR-1ADAC von Sony: 299,00 Euro

Verfügbarkeit: seit Oktober 2014

Name of Image

[1] Für die Umfrage wurden 2000 Personen befragt, deren Hauptinteresse nach eigener Aussage Musik ist.

[2] Die Umsatzzahlen stammen von der Musikdownload-Plattform Qobuz, die derzeit in 9 europäischen Märkten zur Verfügung steht: UK, Irland, Deutschland, Österreich, Schweiz, Niederlande, Belgien, Luxemburg und Frankreih   

[3] Bezogen auf das Volumenverhältnis. Stand August 2014, laut Untersuchungen von Sony.

Über die Sony Corporation

Die Sony Corporation ist ein führender Hersteller von Produkten für Verbraucher und professionelle Anwender und deckt die Bereiche Audio, Video, Spiele, Kommunikation, Schlüsselkomponenten und Informationstechnologie ab. Mit seinen Geschäftsbereichen Musik, Film, Computer-Entertainment und Online ist Sony einzigartig aufgestellt, um als weltweit führender Elektronik- und Entertainmentkonzern zu agieren. Im Geschäftsjahr mit Ende 31. März 2014 verzeichnete Sony einen konsolidierten Jahresumsatz von ca. 75 Milliarden US-Dollar. Sony Global Website: http://www.sony.net/

Angehängte Dateien

PDF-Dokument