Sony Deutschland folgen

Camcorder mit Hollywood-Ambitionen: Die neue Handycam NEX-VG20E von Sony

Pressemitteilung   •   Aug 24, 2011 08:45 CEST

Die Handycam NEX-VG10E debütierte vor einem Jahr als erster Camcorder mit Wechseloptik. Sie war nicht nur für anspruchsvolle Filmer prädestiniert, sondern setzte mit ihrem APS-C HD CMOS Sensor und dem BIONZ-Bildprozessor einen neuen Qualitätsstandard für Videoaufnahmen. Die Nutzung von Wechseloptiken, die hochwertige Ausstattung und die Möglichkeit der manuellen Tiefenschärfe-Kontrolle eröffneten kreativen Filmern neue Gestaltungsmöglichkeiten, die mit der NEX-VG20E nochmals entscheidend verbessert wurden.

Neu: Full HD Videos mit 50 Vollbildern pro Sekunde

Der Exmor APS-C HD CMOS Bildsensor der VG20E bietet eine höhere Auflösung von effektiv 16,1 Megapixeln. Damit konnte die Bildqualität bei Aufnahmen unter schwierigen Lichtbedingungen deutlich verbessert und das Bildrauschen abgemildert werden.

Den entscheidenden Fortschritt für Filmer stellt jedoch die Full HD Videoaufnahme im 50p Modus dar: Die VG20E filmt im progressiven AVCHD Format (Version 2.0) mit wahlweise 50 oder 25 Vollbildern pro Sekunde (1080/50p und 1080/25p). Im 25p Modus stehen zudem die Funktionen „Cinema Tone Gamma“ und „Cinema Tone Colour“ zur Verfügung, die Farben und Kontrasten einen professionellen Kino-Look verleihen. Daneben bietet die VG20E auch die Möglichkeit, in geringerer Auflösung - beispielsweise im Format 1440 x 1080/50i - oder auch MPEG2-Videos in Standard-Auflösung aufzunehmen.

Der APS-C-Sensor sorgt außerdem in Zusammenarbeit mit den vielseitigen Objektiv-Blenden für brillante Aufnahmen mit geringer Tiefenschärfe und Unschärfe-Effekten (Bokeh), die mit herkömmlichen Camcordern ausgeschlossen sind.

Neu: Manuelle Tonaussteuerung
Auch die Tonqualität wurde mit der zweiten Generation verbessert: Dank eines Mehrkanal-Mikrofons sind nun im Gegensatz zum Vorgängermodell nicht nur Aufnahmen in Dolby Digital Stereo, sondern auch in 5.1 möglich. Für ambitionierte Filmer bietet die manuelle Tonaussteuerung deutlich mehr Einstellmöglichkeiten.

Als äußerst praktisch erweisen sich auch die Anschlüsse für ein externes Mikrofon und einen Kopfhörer, mit dem der Filmer die Tonqualität noch während der Aufnahme überprüfen kann.

Neu: Optimierte Bedienknöpfe und neuer Touchscreen
Besonderen Wert wurde auf die ergonomische Verbesserung der VG20E gelegt: Der neu gestaltete Handgriff erleichtert die Stabilisierung des