Sony Deutschland folgen

Alpha Kameras speichern zukünftig RAW Aufnahmen mit 14-bit

Pressemitteilung   •   Sep 16, 2015 12:15 CEST

Für die neue α7S II (Alpha 7S II) wird es ab der Einführung die Möglichkeit geben, zwischen komprimierten und unkomprimierten 14-bit RAW Dateien auszuwählen. Zusätzlich sind kostenlose Firmware-Updates für weitere Modelle geplant, beginnend mit der α7R II.

Berlin, 16. September 2015. Die neue α7S II von Sony wird ab dem Verkaufsstart Mitte Oktober dieses Jahres ein besonderes Merkmal aufweisen: Nutzer können erstmals zwischen komprimierten und unkomprimierten 14-bit RAW Bildaufnahmen wählen. Darüber hinaus ist geplant, diese Funktion mittels Firmware-Update auf weitere Modelle auszuweiten, beginnend mit der erst kürzlich eingeführten α7R II Vollformat-Systemkamera.

Die Modelle α7S II und α7R II sind mit immer mehr A-Mount Objektiven kompatibel. Insgesamt stehen 64 verschiedene Modelle samt 13 Sony eigenen „FE“ Vollformat-Objektiven zur Auswahl. Anfang 2016 wird Sony die Familie der E-Mount Objektive für seine Vollformat-Systemkameras auf 20 Modelle erweitern.

Unverbindliche Preisempfehlung und Verfügbarkeit

Sony ILCE-7SM2 (α7S II) von Sony: circa 3.400,00 Euro

Verfügbarkeit: Mitte Oktober 2015

Sony ILCE-7RM2 (α7R II) von Sony: 3.499,00 Euro

Verfügbarkeit: bereits verfügbar

Über die Sony Corporation

Die Sony Corporation ist ein führender Hersteller von Produkten für Verbraucher und professionelle Anwender und deckt die Bereiche Audio, Video, Spiele, Kommunikation, Schlüsselkomponenten und Informationstechnologie ab. Mit seinen Geschäftsbereichen Musik, Film, Computer-Entertainment und Online ist Sony einzigartig aufgestellt, um als weltweit führender Elektronik- und Entertainmentkonzern zu agieren. Im Geschäftsjahr mit Ende 31. März 2014 verzeichnete Sony einen konsolidierten Jahresumsatz von ca. 75 Milliarden US-Dollar. Sony Global Website: http://www.sony.net/

Angehängte Dateien

PDF-Dokument