Sony Deutschland folgen

Endspurt bei den Sony World Photography Awards 2018

Pressemitteilung   •   Dez 05, 2017 12:20 CET

2193_4567_SungLokCheung_HongKongChina_Open_PortraitureOpencompetition_2018

Mit einem weiteren spannenden Einblick in die diesjährigen Einreichungen für die Sony World Photography Awards 2018 läutet der weltweite Fotowettbewerb pünktlich zur Vorweihnachtszeit die letzten Wochen der Bewerbungsphase ein. Noch bis Anfang Januar können Fotografen kostenlos an allen Wettbewerben der Awards teilnehmen.

Berlin, 5. Dezember 2017. Fotografen aus der ganzen Welt haben ab jetzt noch genau einen Monat Zeit, um Bilder für die 11. Ausgabe der Sony World Photography Awards einzureichen. Um an den Einsendeschluss zu erinnern, veröffentlicht die World Photography Organisation heute eine neue Auswahl von Beiträgen für den Offenen Wettbewerb. Die Bilder wurden von Fotografen aus aller Welt eingereicht und decken ein breites Spektrum an Themen ab, von faszinierenden Luftaufnahmen bis hin zu hautnahen Aufnahmen von Wildtieren.

Die Sony World Photography Awards genießen hohes Ansehen als einer der führenden Fotowettbewerbe der Welt, und viele der siegreichen Fotografen und Shortlist-Platzierten können sich mit ihrer Teilnahme weltweite Präsenz und Anerkennung sichern. Dazu der Fotograf Simon Butterworth, der vor einigen Jahren die Shortlist erreichte: „Die Bedeutung dieses Erfolgs für meine Karriere kann gar nicht hoch genug eingeschätzt werden. Die globale Reichweite war enorm, und das Interesse an meinen Bildern als direktes Ergebnis der Awards hält bis heute an.“ Fotografen können ihre Arbeiten ganz einfach und kostenfrei auf www.worldphoto.org/swpa einreichen.

Einsendeschlüsse und Jury

Die Juroren für die Awards 2018 haben die Aufgabe, die besten Fotos aus dem vergangenen Jahr in folgenden Einzelwettbewerben auszuwählen:

Offener Wettbewerb – bestes Einzelbild
Jugendwettbewerb – Fotografen im Alter von 12-19 Jahren, bestes Einzelbild
German National Award – bestes Einzelbild eines deutschen Fotografen aus dem Offenen Wettbewerb
Einsendeschluss: 4. Januar 2018

Profi-Wettbewerb – beste Fotoserie
Einsendeschluss: 11. Januar 2018

Die diesjährigen Jury-Vorsitzenden sind Mike Trow, Bildredakteur, British Vogue (Profi-Wettbewerb) und Zelda Cheatle, Kuratorin (Offener und Jugendwettbewerb sowie National Awards). Vollständige Informationen zur Jury 2018 finden Sie auf www.worldphoto.org/sony-world-photography-awards/2018-judges

Wichtige Termine

Die Shortlist für alle Wettbewerbe im Rahmen der Awards 2018 wird am 28. Februar 2018 veröffentlicht. Am 20. März 2018 werden die Sieger im Offenen Wettbewerb und den National Awards bekanntgegeben. Der Fotograf des Jahres und die Gewinner in den Profi-Kategorien werden am 19. April 2018 präsentiert.

Preise und Ausstellung

Die Preisgelder betragen 25.000 US-Dollar für den Fotografen des Jahres und 5.000 US-Dollar für den Gesamtsieger im Offenen Wettbewerb. Alle Sieger in den einzelnen Kategorien erhalten eine hochmoderne digitale Fotoausrüstung von Sony. Die Gewinner in den Profi-Kategorien erhalten zudem einen Flug nach London, um am Sony World Photography Awards Galadinner teilzunehmen, das am Donnerstag, den 19. April 2018 stattfindet.

Auch diesmal werden die prämierten und in die Vorauswahl gelangten Beiträge für die Awards wieder im Somerset House in London ausgestellt. Im Rahmen dieser Ausstellung, die vom 20. April bis 6. Mai 2018 läuft, werden auch exklusive neue Arbeiten des Gewinners des Preises für „Herausragende Leistungen für die Fotografie“ zu sehen sein, der im Januar 2018 bekanntgegeben wird. Zu den bisherigen Empfängern dieser Auszeichnung zählen Martin Parr (2017), RongRong&inri (2016), Elliot Erwitt (2015) und Mary Ellen Mark (2014).

Ausgewählte Bilder aus den Beiträgen für den Offenen Wettbewerb können auf https://press.worldphoto.org heruntergeladen werden.

Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte an: Jill Cotton / Emma Double, World Photography Organisation press@worldphoto.org / +44 (0)207 886 3043

Hinweise für die Redakteure

WETTBEWERBE UND KATEGORIEN BEI DEN SONY WORLD PHOTOGRAPHY AWARDS 2018

  • Profi-Wettbewerb Bewertung anhand einer Fotoserie (5-10 Bilder) 10 Kategorien: Architektur / Zeitgenössische Themen / Kreativ / Zeitgeschehen & Nachrichten / Entdeckung / Landschaft / Natur & wilde Tiere / Porträt / Sport / Stillleben
  • Offener Wettbewerb – Bewertung anhand eines Einzelfotos. 10 Kategorien: Architektur / Kultur / Bearbeitete Fotos / Bewegung / Landschaft & Natur / Porträt / Stillleben / Straßenfotografie / Reisen / Wilde Tiere
  • Jugendwettbewerb für junge Fotografen im Alter von 12-19 Jahren, Bewertung anhand eines Einzelbilds zum Thema „Meine Umwelt“
  • National Awards – Alle Beiträge werden dem Offenen Wettbewerb des jeweiligen Landes entnommen

Eine vollständige Beschreibung der Kategorien finden Sie hier.

Über die World Photography Organisation

Die World Photography Awards, gesponsert von Sony, wurden 2007 von der World Photography Organisation (WPO) ins Leben gerufen. Die WPO ist eine Drehscheibe für globale Initiativen im Bereich Fotografie. Sie bietet Fotografinnen und Fotografen in über 180 Ländern eine Plattform, die ihnen weltweite Präsenz und Verbindungen in die Fotobranche ermöglicht, mit dem Ziel, die Fotografie stärker ins Gespräch zu bringen. Dabei erhöhen sie das Bewusstsein und die Wertschätzung für diese Kunstform und feiern die Werke der Fotografen. Die World Photography Organisation führt verschiedenen Programme und Veranstaltungen durch, die sich über das ganze Jahr erstrecken. Zum WPO-Portfolio zählen die Sony World Photography Awards, der größte Fotowettbewerb der Welt, sowie die internationale Fotokunst-Messen PHOTOFAIRS, die in Shanghai und San Francisco stattfinden. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte www.worldphoto.org.

Über die Sony Corporation

Die Sony Corporation ist ein führender Hersteller von Produkten für Verbraucher und professionelle Anwender in den Bereichen Audio, Video, Foto, Spiele, Kommunikation, Schlüsselkomponenten und Informationstechnologie. Mit seinen Geschäftsfeldern Musik, Film, Computer-Entertainment und Online ist Sony einzigartig aufgestellt, um als weltweit führender Elektronik- und Entertainment-Konzern zu agieren. Im Geschäftsjahr 2016 (Ende: 31. März 2017) verzeichnete Sony einen konsolidierten Jahresumsatz von rund 76 Milliarden US-Dollar. http://www.sony.net/

Die Meldung und entsprechendes Bildmaterial in Druckqualität zum Download finden Sie unter http://presscentre.sony.de

Angehängte Dateien

PDF-Dokument