Sony Deutschland folgen

CES 2015: Sony präsentiert zahlreiche Innovationen

Pressemitteilung   •  Jan 06, 2015 02:00 CET

Im Fokus stehen einzigartige audiovisuelle Erlebnisse in 4K und High-Resolution Audio sowie ein wachsendes, vielseitiges Sortiment an SmartWear Produkten.

Sony präsentiert ab Dienstag, den 6. Januar 2015 bei der „International Consumer Electronics Show (CES) 2015“ in Las Vegas sein neuestes Portfolio von Produkten, die 2015 auf den Markt kommen werden. Am Messestand von Sony werden neue Produkte und Prototypen zu sehen sein, die ganz der Unternehmensphilosophie entsprechen, „Menschen weltweit zu inspirieren, ihre Lust auf Neues zu befriedigen und Emotionen zu wecken“. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf 4K Ultra HD Fernsehern, auf High-Resolution Audio („Hi-Res“) sowie SmartWear.

Bildqualität und mehr: Die neuen BRAVIA 4K Ultra HD Fernseher

Gleich zwölf neue 4K Ultra HD Fernseher bringt Sony in den nächsten Monaten in Deutschland auf den Markt und liefert damit ein Dutzend Argumente für den Umstieg zum Heimkino der Zukunft. Erneut liegen die Stärken der neuen BRAVIA TV-Geräte in der Bild- und Tonqualität. Alles, was bislang auf das Android Tablet oder Smartphone beschränkt war, kann man jetzt mit Android TV, der neuen Smart TV Plattform, auch auf dem Fernseher genießen. Videos, Fotos, Musik, Spiele und Apps: Nie war das Zusammenspiel zwischen Fernseher und mobilen Geräten schneller und einfacher. Als besonderes Extra hat Sony ein Touchpad plus Mikrofon in die Fernbedienung eingebaut. Wer also sein TV-Gerät per Sprachsteuerung kontrollieren möchte, bekommt jetzt die Gelegenheit. Auf Wunsch antwortet der Fernseher auch direkt auf Fragen.

Dank „Google Cast® Ready“ können Filmclips, Musik oder Fotos direkt und schnell vom Smartphone oder Tablet auf die TV-Oberfläche gezaubert werden. Mit dem Daumen auf der berührungsempfindlichen Oberfläche lässt sich das gesamte TV-Programm, Internet-Videos und Fotos mit einer kleinen Fingerbewegung durchstöbern.

Neuer Hörgenuss dank High-Resolution Audio

High-Resolution Audio-Dateien bieten eine weit höhere Auflösung als das herkömmliche MP3-Format oder gar CDs und ermöglichen so erst die Wiedergabe von Musik in all ihren Nuancen. So kommt der Hörer dem authentischen Geist der Musik ganz nahe. Der neue LDAC®-Codec überträgt Daten dreimal so effizient wie bei herkömmlichem Bluetooth®-Streaming und verbessert dadurch den kabellosen Musikgenuss.

Ein Highlight in diesem Bereich ist der High-Resolution Audio WALKMAN® NW-ZX2 von Sony, der auch unterwegs für ein brillantes Musikerlebnis sorgt. Als erster WALKMAN® unterstützt er den LDAC®-Codec, der eine hervorragende kabellose Audiowiedergabe via Bluetooth® ermöglicht. Bis zu 60 Stunden Akkulaufzeit und 128 Gigabyte interner Speicher für die eigene Musiksammlung machen ihn zum perfekten Wegbegleiter.

Bei „Google Cast® for Audio“, das auf der CES offiziell eingeführt wird, hat Sony eng mit Google zusammengearbeitet. „Google Cast® for Audio“ bietet den Konsumenten eine neue, einfache Möglichkeit, beliebte Streaming-Dienste wie Google Play Music, Deezer und viele weitere über die Lautsprecher ihrer häuslichen Stereoanlage zu hören.

Mit SongPal Link® können Musikfans zudem ihre Lieblingstitel vom Smartphone oder PC via WiFi in überragender Klangqualität in allen Zimmern genießen.

Bereit für jedes Abenteuer – die neue 4K Action Cam von Sony

4K – das derzeitige Maß der Dinge in Sachen Bildqualität – ist auf dem Vormarsch und hält nun auch bei den Action Cams von Sony Einzug.

Mit der neuen FDR-X1000VR lassen sich packende Aufnahmen aus Abenteurer-Perspektive nun auch in 4K Qualität realisieren. Wer die Action Cam zum Beispiel an seinem Helm montiert, erstellt spielend leicht superscharfe Aufnahmen mit einer vier Mal höheren Auflösung als Full HD. Egal ob Paragliding oder Bergsteigen: Die FDR-X1000VR bietet die faszinierende Möglichkeit, Erlebnisse mit unglaublicher Detailtreue festzuhalten und mit anderen zu teilen.

Selbst Landschaften erscheinen dank der satten, lebendigen Farben und der Klarheit von 4K in einer neuen Dimension und ziehen den Betrachter durch das Detail jeder Szene in den Bann.

Die FDR-X1000VR ermöglicht sowohl die Aufnahme von Full HD Videos mit 120 Bildern als auch HD Videos mit 240 Bildern pro Sekunde, wodurch sich eindrucksvolle Zeitlupeneffekte erzielen lassen. Die kostenfreie Software „Action Cam Movie Creator“ unterstützt diese Funktion zusätzlich und erweitert den kreativen Spielraum.

Schärfe bis ins letzte Detail: die neue 4K Camcorder Generation

Parallel zur steigenden Nachfrage nach 4K Ultra HD BRAVIA Fernsehern suchen Kreative nach Möglichkeiten, erstklassige Filme im Wohnzimmer anzuschauen. Warum nicht selbst zum Regisseur werden? Vom Urlaub bis zur Familienfeier schafft das neue 4K Modell
FDR-AXP33 von Sony Erinnerungen für die Ewigkeit.

Das Design des innovativen Camcorders ist an das seines großen Bruders des AX100 angelehnt, gleichzeitig ist der FDR-AXP33 aber 30 Prozent kleiner, 20 Prozent leichter und damit handlicher. Er ist zudem mit exzellenten Technologien ausgestattet, die das Filmen zum Kinderspiel machen. Erstmals ist ein 4K Camcorder von Sony mit der „Balanced Optical SteadyShot“ Technologie ausgestattet, die selbst bei schnelleren Bewegungen verwackelungsfreie Aufnahmen garantiert – egal ob Weitwinkelaufnahme oder Telezoom. Denn gerade bei 4K Aufnahmen, die jedes Detail offenlegen, kommt es besonders auf eine gute Bildstabilisierung an. Denn dort, wo Schwenks oder ein paar schnelle Schritte verwackeln, kommt es ohne effektiven Ausgleich schnell zu Unschärfen.

Wie alle 4K Camcorder von Sony setzt auch der FDR-AXP33 auf das effiziente XAVC S Format. So können 4K Aufnahmen leicht gespeichert, bearbeitet und mit Freunden und Verwandten geteilt werden. Wer Wert auf höchste Qualität legt, kann mit den speziellen Speicherkarten (ab SDXC UHS-I U3) Filme mit einer extra hohen Datenrate von 100Mbit/s aufnehmen. Denn auch bei Videos gilt: Je mehr Informationen jedes Einzelbild zu bieten hat, desto besser ist die Bildqualität. Das Video wirkt klarer und schärfer, selbst bei schnellen Bewegungen direkt vor der Kamera.

Entwicklung neuer Wearable-Konzepte und kontextbezogenerSensor-Technologie

Mit der Einführung des Software-Development-Kits stellt Sony neue Anwendungen für einen aktuellen Prototypen seiner Daten-Brille zur Verfügung: die Developer Edition des SmartEyeglass sowie das Einzellinsen-Anzeigemodul SmartEyeglass Attach!, das sich an einer herkömmlichen Brille befestigen lässt. Hiermit können Entwickler neue Anwendungen für Sport und persönliche Leistung kreieren.

Zudem präsentiert Sony den Prototypen des Smart B-Trainers – ein wasserdichtes All-in-one-Gerät im Headset-Stil mit Multisensorfähigkeiten, das speziell für Läufer entwickelt wurde. Der aktuelle Prototyp verfügt über einen eingebauten Speicher und bietet akustische Trainingsunterstützung sowie eine Musikwiedergabe, die auf intelligente Weise genau diejenige Musik auswählt, die während des Trainings am besten zum Läufer und seinem Laufstil passt.

Unverbindliche Preisempfehlungen und Verfügbarkeiten

BRAVIA Fernseher

Verfügbarkeit: ab März 2015

WALKMAN® NW-ZX2 von Sony: 1.199,00 Euro

Verfügbarkeit: ab Frühjahr 2015

Action Cam FDR-X1000V von Sony: 449,00 Euro

Action Cam FDR-X1000VR Fernbedienungs-Kit von Sony: 549,00 Euro

Verfügbarkeit: ab April 2015

4K Camcorder FDR-AXP33 von Sony: 1.199,00 Euro

Verfügbarkeit: ab März 2015

Name of Image

Über die Sony Corporation

Die Sony Corporation ist ein führender Hersteller von Produkten für Verbraucher und professionelle Anwender und deckt die Bereiche Audio, Video, Spiele, Kommunikation, Schlüsselkomponenten und Informationstechnologie ab. Mit seinen Geschäftsbereichen Musik, Film, Computer-Entertainment und Online ist Sony einzigartig aufgestellt, um als weltweit führender Elektronik- und Entertainmentkonzern zu agieren. Im Geschäftsjahr mit Ende 31. März 2014 verzeichnete Sony einen konsolidierten Jahresumsatz von ca. 75 Milliarden US-Dollar. Sony Global Website: http://www.sony.net/

Angehängte Dateien

PDF-Dokument

You haven't completed the steps for your Hosted Newsroom

You haven't entered a correct link to your helper.html file for your Hosted Newsroom. Go to Publish and complete the steps.